Mobil-Menü

Die Kleinkunstreihe
aus der edition aragon

Bild zum Thema

Bauchreden

Spielend lernen

Autor: Elke Bockamp, Rudolf Urbanski

Von der Herstellung einer Bauchrednerpuppe über Atem- und Stimmübungen, Reden ohne die Lippen zu bewegen, bis hin zum komplexen Aufbau eines eigenen Auftritts reicht das Spektrum dieser Anleitung für die Praxis. Für Anfänger vermittelt dieses Buch die notwendigen Übungen und gibt Tipps für den Einstieg ins neue Hobby – der vorliegende Band möchte vor allem neue Freunde für die alte Kunst des Bauchredens werben. Aber auch praktizierende Bauchredner werden neue Ideen für die Praxi in diesem Buch finden können.

Erscheinungsdatum: 2013 (7. Auflage)
Format: 20,5 cm x 14,5 cm (Paperback)
104 Seiten. 62 Abbildungen


ISBN: 978-3-89535-423-6

Preis: 11,80 €
Jetzt bestellen bei Amazon
Bild zum Thema

Feuerschlucken und Feuerspucken

Tricks mit Feuer

Autor: Patrick Fonger

Dieses Buch ist für all diejenigen, die sich für das Feuerspucken und Feuerschlucken interessieren. Der Inhalt ist gleichermaßen gedacht für Neulinge und auch Leser, die schon Kenntnisse auf den Gebieten der Feuerkunst haben. Die Auswahl der Tricks, die erläutert werden, umfasst neben einem in der Kleinkunstszene recht verbreiteten Teil einen weiteren, der auf unbekanntere Tricks zurückgreift.

Erscheinungsdatum: 1997 (2. Auflage)
Format: 20,5 cm x 14,5 cm (Paperback)
116 Seiten. 27 Abbildungen


ISBN: 978-3-89535-432-8

Preis: 11,80 €
Jetzt bestellen bei Amazon
Bild zum Thema

Devil Stick

Spielend Jonglieren

Autor: Todd Strong

Dieses Buch wendet sich sowohl an den Anfänger als auch an den Profi des Devil Stick. Der Anfänger findet eine Anleitung für die verschiedenen Möglichkeiten die ersten Schläge platziert anzubringen um später vielleicht sogar Passing zu lernen – die Kommunikation mit mehreren Spielern. Es sind im Buch viele Variationen enthalten, die auch für Kenner des Devil Stick neue Ansätze und Ideen aufzeigen.

Erscheinungsdatum: 2002 (5. Auflage)
Format: 20,5 cm x 14,5 cm (Paperback)
101 Seiten. 92 Abbildungen


ISBN: 978-3-89535-408-3

Preis: 11,80 €
Jetzt bestellen bei Amazon
Bild zum Thema

Jonglieren ist (k)eine Kunst

Autor: Martin Apolin

Jonglieren ist eine Kunst, aber es ist keine Kunst, es zu lernen. Viele tolle Tricks mit drei Bällen lassen sich von jedem bei richtiger methodischer Voraussetzung erlernen. Dieses Buch zeigt über 30 Dreiballtricks, die Schritt für Schritt erklärt werden. Viele Vorübungen ermöglichen es auch, komplizierte Jongliermuster zu erlernen.

Erscheinungsdatum: 2002
Format: 20,5 cm x 14,5 cm (Paperback)
104 Seiten. 81 Abbildungen


ISBN: 978-3-89535-426-7

Preis: 11,80 €
Jetzt bestellen bei Amazon
Bild zum Thema

Diabolo

Spielend lernen

Autor: Todd Strong

Das Diabolo ist als Spielzeug für alt und jung neu entdeckt worden. Mit diesem Buch kann der Anfänger seine ersten Tricks lernen, und selbst der Profi wird Neuheiten entdecken können. Ein Teil des Buches ist dem Passing und dem Spiel mit mehreren Diabolos gewidmet.

Erscheinungsdatum: 2000 (15. Auflage)
Format: 20,5 cm x 14,5 cm (Paperback)
98 Seiten. 92 Abbildungen


ISBN: 978-3-89535-406-9

Preis: 11,80 €
Jetzt bestellen bei Amazon
Bild zum Thema

Jonglieren II

So gelingen 4 – 5-Ball Tricks

Autor: Todd Strong

Auch die Jonglage mit vier und fünf Bällen ist machbar, wenn man sich Schritt für Schritt durch diese detaillierte Anleitung arbeitet. Wer es bereits beherrscht findet hier Tipps zur Verbesserung der Jongliertechnik. Dazu gibt es viele interessante Trickanleitungen für Vier- und Fünfball-Muster, die ebenfalls in leicht zu folgenden Übungseinheiten aufgeschlüsselt sind. Außerdem wird Siteswap – die Zahlennotation, mit der man Jongliertricks beschreibt – ausführlich erklärt und angewendet. Trotzdem können alle Anleitungen in diesem Buch auch ohne das Verständnis dieser „Jongliersprache“ befolgt werden.

Übersetzt von Gabi Keast
Erscheinungsdatum: 2007 (1. Auflage)
Format: 20,5 cm x 14,5 cm (Paperback)
106 Seiten. Zahlreiche Zeichnungen und Fotos


ISBN: 978-3-89535-445-8

Preis: 11,80 €
Jetzt bestellen bei Amazon
Bild zum Thema

Jonglieren

Spiel mit der Schwerkraft

Autor: Marion Hitzeler, Markus Fritz, Wilhelma Schlüter, Wolfgang Klauke

Es ist schwer zu sagen, warum sich das Jonglierfieber so schnell verbreitet hat. Die Jongliereinlagen von Dieter bei „Karl Napp Chaos Theater“ und später beim „Vorläufigen Frankfurter Fronttheater“ inspirierten wohl viele. Ebenso die Flying Karamazov Brothers, die als Pausenfüller bei einer europaweit ausgestrahlten Rockpalast-Sendung Grateful Dead in den Schatten stellten. Aber es liegt auch in der Natur der Sache, dass Jonglieren in Gruppen noch mehr Spaß macht als alleine, und deshalb versucht jeder Süchtige andere Leute anzustecken – bei Workshops, in Jongliergruppen, oder einfach so – im Park oder am Baggersee.

Erscheinungsdatum: 2001 (6. Auflage)
Format: 20,5 cm x 14,5 cm (Paperback)
97 Seiten. 99 Abbildungen


ISBN: 978-3-89535-400-7

Preis: 11,80 €
Jetzt bestellen bei Amazon
Bild zum Thema

Jonglieren mit Zigarrenkisten

Autor: Martin Dahm

Die häufigste Frage, die sich Zuschauer stellen, ist wohl die, ob Zigarrenkisten-Jongleure mit Magneten, Klettverschlüssen oder sonstigen Tricks arbeiten. Die Antwort darauf ist einfach: Da es sich um Jonglage und nicht um „Magie“ handelt, sind die „Tricks“ keine Zauber-, sondern reine Geschicklichkeitskunststücke. Mit der Hilfe dieses Buchs hast Du Gelegenheit, es selbst einmal auszuprobieren.

Erscheinungsdatum: 2001
Format: 20,5 cm x 14,5 cm (Paperback)
104 Seiten. 73 Abbildungen


ISBN: 978-3-89535-443-4

Preis: 11,80 €
Jetzt bestellen bei Amazon
Bild zum Thema

Keulenschwingen

Autor: Dirk Schäfer – Lemmi

Wenn man als Anfänger wie ein „Fluglotse“ im Park herumfuchtelt, kann man nicht glauben, welche Fortschritte Koordination, Rhythmusgefühl und Ausdauer in kürzester Zeit durch das Keulenschwingen gemacht werden können. Dieses Buch hilft dem Anfänger auf seinem Weg zu sehr komplexen Keulenmustern.

Erscheinungsdatum: 2001
Format: 20,5 cm x 14,5 cm (Paperback)
104 Seiten. 81 Abbildungen


ISBN: 978-3-89535-437-3

Preis: 11,80 €
Jetzt bestellen bei Amazon
Bild zum Thema

Diabolo für Fortgeschrittene

Autor: Todd Strong

Durch die Weiterentwicklung des Diabolo werden immer neue und kompliziertere Tricks möglich. Die Diabolospieler von heute nützen diese neuen Hochleistungsdiabolos, um noch nie dagewesene Trickvarianten zu entwickeln. Dieses Buch stellt neue Diabolotricks für Profis und Fortgeschrittene vor.

Erscheinungsdatum: 1995 (2. Auflage)
Format: 20,5 cm x 14,5 cm (Paperback)
104 Seiten. 95 Abbildungen


ISBN: 978-3-89535-415-1

Preis: 11,80 €
Jetzt bestellen bei Amazon
Bild zum Thema

Tönendes Bambusdiabolo

Autor: Stephan Bauernfeind

Das Diabolo ist das mit großem Abstand wichtigste Jonglier-Utensil der letzten Jahre geworden. Das Diabolo ist normalerweise aus Kunststoff. In diesem Buch wird der Eigenbau und das Spiel von besonderen Diabolos vorgestellt: Das „Tönende Bambusdiabolo“. Dieses Buch bietet die Möglichkeit, sein eigenes Diabolo zu bauen oder ein „Tönendes Bambusdiabolo“ nach eigenen Vorstellungen bauen zu lassen.

Erscheinungsdatum: 1999
Format: 20,5 cm x 14,5 cm (Paperback)
104 Seiten. 59 Abbildungen


ISBN: 978-3-89535-441-0

Preis: 11,80 €
Jetzt bestellen bei Amazon
Bild zum Thema

Modellierballons

Spielend lernen

Autor: Holger Ewert, Peter Sendtko, Klaus-Peter van der Wingen

Die Rede ist in diesem Buch von Ballons, die gedreht, gewürgt und gequetscht werden müssen. Dadurch ergeben sich phantasievolle Figuren. In diesem Buch sind viele Beispiele zum Erlernen des Modellierballon-Figurenkabinetts für Anfänger und auch Profis werden einige neue Tricks entdecken können.

Erscheinungsdatum: 1999 (4. Auflage)
Format: 20,5 cm x 14,5 cm (Paperback)
100 Seiten. 91 Abbildungen


ISBN: 978-3-89535-412-0

Preis: 11,80 €
Jetzt bestellen bei Amazon
Bild zum Thema

Handpuppen – Gestalten und Spielen

Autor: Cornelia Cherubim, Gebhard Cherubim

Von der Herstellung einfacher Handspielfiguren über Tipps zum Bühnenbau bis zu erprobten Spielvorlagen reicht das Spektrum dieser Anleitung aus der Praxis für die Praxis. Ganz gleich, ob für den praktischen Gebrauch in Schule und Kindergarten oder als Einstieg ins neue Hobby – der vorliegende Band möchte vor allem neue Freunde für die alte, aber ewig junge Kunst des Puppenspiels werben.

Erscheinungsdatum: 1992
Format: 20,5 cm x 14,5 cm (Paperback)
99 Seiten. 97 Abbildungen


ISBN: 978-3-89535-410-6

Preis: 11,80 €
Jetzt bestellen bei Amazon
Bild zum Thema

Die Herstellung von Ledermasken

Autor: Doris Riedelsheimer

Leder ist das durch jahrhundertelange Erfahrungen erprobte Material für Masken. Nicht nur Formbarkeit und Haltbarkeit zeichnet Ledermasken aus, sondern die Fähigkeit von Leder, sich im Laufe der Jahre zu einer zweiten Haut zu entwickeln. Eine Maske aus anderem Material reißt leichter, verbeult oder führt zu einem Wärmestau, während eine Ledermaske wenigstens teilweise den Schweiß auffängt und dadurch ihre Geschmeidigkeit erhält, die sie dann wie das wirkliche Gesicht des Schauspielers erscheinen lässt. Alle Zwischenschritte zum Bau einer Ledermaske werden in diesem Buch detailliert in Wort und Bild dargestellt. Sämtliche Fotos entstanden im „Centro maschere e strutture gestuali“ unter Leitung von Donato Sartori.

Erscheinungsdatum: 1995
Format: 20,5 cm x 14,5 cm (Paperback)
100 Seiten. 78 Abbildungen


ISBN: 978-3-89535-422-9

Preis: 11,80 €
Jetzt bestellen bei Amazon
Bild zum Thema

Das Spiel der Masken

Autor: Wilfried Nold

Der Autor Wilfried Nold zeigt in diesem Buch, dass der Mythenstoff überall mitschwingt, wenn Masken „im Spiel“ sind. So wird deutlich, dass die Masken nicht auf die Bühne des Theaters beschränkt sind – sie haben auch einen hohen Stellenwert bei Selbstfindung und Therapie, bei der Spielanimation mit Kindern, in der Vermittlung von Fremdsprachen und in sozialen Umfeldern. Vorgestellt werden in diesem Buch Maskentheater, wie das „Bread and Puppet Theater“ und „Mummenschanz“ auch der Münchner Schriftsteller Hartmut Riederer. die Solistin Dagmar Dorsten, Die Solodarsteller F. J. Bogner, Kaspar Fischer und Jürgen Müller-Othzen sowie das Studio Roser aus Stuttgart kommen mit eigenen Beiträgen zu Wort.

Erscheinungsdatum: 1993
Format: 20,5 cm x 14,5 cm (Paperback)
99 Seiten. 58 Abbildungen


ISBN: 978-3-89535-413-7

Preis: 11,80 €
Jetzt bestellen bei Amazon
Bild zum Thema

Zirkus

Bewegungskünste mit Kindern

Autor: Bettina Bardell, Arne Schulz

Es muss nicht gleich ein dreifacher Salto sein, der Gänseschauer auslöst. Im Kindercircus sind es andere „Leistungen“, die faszinieren, die Lebendigkeit, Wildheit, Phantasie und Natürlichkeit der Kinder. Verblüffend schnell lernen Kinder, kunstfertig mit Einrädern, Bällen und Keulen umzugehen, und es wird demjenigen das Lachen im Halse stecken bleiben, der Kindercircus bisher nur für „Kinderkram“ gehalten hat. Kindercircus kann überall dort gemacht werden, wo es Raum, Licht und Menschen gibt, die Lust auf neue Bewegungskünste haben, also in Schulen, Kindergärten, Kulturhäusern, Sportvereinen usw.

Erscheinungsdatum: 2007
Format: 14,5 cm x 21,0 cm (Paperback)
104 Seiten. 101 Abbildungen


ISBN: 978-3-89535-411-3

Preis: 11,80 €
Jetzt bestellen bei Amazon
Bild zum Thema

Stelzen

Bau und Spiel

Autor: Erika Schiedt, Saskia Schiedt


Der Gebrauch von Stelzen hat eine uralte Tradition und ist weltweit zu finden. Neben einem Ausflug in die Geschichte der Stelzen sind in diesem Buch hauptsächlich praktische Tipps und Tricks zu finden zum Erlernen der „neuen Fortbewegungsart“, die auf der Bühne genauso wie als Hobby immer mehr Verbreitung findet.

Erscheinungsdatum: 1997
Format: 20,5 cm x 14,5 cm (Paperback)
97 Seiten. 62 Abbildungen


ISBN: 978-3-89535-433-5

Preis: 11,80 €
Jetzt bestellen bei Amazon
Bild zum Thema

Bumerangwerfen

Spielend lernen

Autor: Ulli Wegner

Wolltest du nicht immer schon einmal ausprobieren, ob ein Bumerang wirklich zurückkommt? Dieses Buch zeigt dem Bumerangeinsteiger nicht nur die Grundlagen der Wurf- und Fangtechnik – es verrät auch viele Tricks und Kniffe, wie du deinen Bumerang in den Griff bekommst. Aber auch fortgeschrittene Werfer werden staunen, welche vielfältigen Wurf- und Fanvariationen mit einem Bumerang möglich sind. Die Bandbreite reicht vom einhändigen Fang hinter dem Rücken bis zum Werfen in stockfinsterer Nacht.

Erscheinungsdatum: 2001 (2. Auflage)
Format: 20,5 cm x 14,5 cm (Paperback)
99 Seiten. 71 Abbildungen


ISBN: 978-3-89535-425-0

Preis: 11,80 €
Jetzt bestellen bei Amazon
Bild zum Thema

Die Kunst des Einradfahrens

Autor: Bettina Bardell, Björn Dinklage

Durch den Jonglierboom der letzten Jahre ist auch die Popularität des Einrades erheblich gewachsen. Das „eine“ Rad ist eine Herausforderung für alle diejenigen Menschen, die spielerisch veranlagt sind und Geduld und Selbstvertrauen haben. Einradfahren verbessert das Orientierungs- und Gleichgewichtsgefühl. Um es zu erlernen braucht es Geduld und ... dieses Buch.

Erscheinungsdatum: 2000 (5. Auflage)
Format: 20,5 cm x 14,5 cm (Paperback)
104 Seiten. 94 Abbildungen


ISBN: 978-3-89535-405-2

Preis: 11,80 €
Jetzt bestellen bei Amazon
Bild zum Thema

Ausdrucksstarkes Pantomimen-Theater

Aus der Praxis für die Praxis

Autor: Hans-Jürgen Zwiefka

Hans-Jürgen Zwiefka – zur Person

Die komödiantische Ausrichtung von Hans-Jürgen Zwiefka zeichnete sich bereits in der Schulzeit ab. Die Lehrer eines traditionsreichen Gymnasiums in Moers revanchierten sich: Zunächst gab es Strafarbeiten für sein clowneskes Verhalten. Er machte trotzdem weiter mit seiner genauen Beobachtung und Imitation der Körpersprache seiner Lehrer. Bei der Abiturfeier parodierte er sogar die Lehrer. Aber die nahmen es niederrheinisch locker. Endgültig ins Rollen kam der Theaterzug dann während des Studiums: Er schnupperte erstmalig Bühnenluft als Mitglied der Theatergruppe der Pädagogischen Hochschule Bonn. In der Internationalen Tanzwerkstatt Bonn entdeckte er seine Begeisterung für den Tanz, besonders den Afro-Tanz. Mehr als das oft intellektuelle Sprechtheater begeisterte und faszinierte ihn die Pantomime mit ihren archaischen Elementen. Nach abgeschlossenem Lehramtsstudium (Fächer: Kunst, Mathematik) arbeitete er als Lehrer. Aber mehrjährige Beurlaubung und spätere Teilzeitbeschäftigung sorgten für ausreichenden Raum seines künstlerischen Schaffens. Er konnte seine Begeisterung für die vielseitigen Möglichkeiten der Pantomime in Bühnenauftritten als Solo-Pantomime ausleben, beim Straßentheater u. a. in Südfrankreich oder auch durch Walk Acts in verschiedensten Rollen. Einige Sommer lang verunsicherte er das Publikum als Animationskünstler im Panoramapark Sauerland, eine wunderbare Gelegenheit zum Ausprobieren neuer Ideen. In Siegburg formierte er eine feste Pantomime-Truppe und erarbeitete mit ihr mehrere abendfüllende Programme. Dabei stand der Wunsch im Vordergrund, Geschichten nicht mit Worten, sondern mit dem Körper zu erzählen, das Publikum mit Dramatik und Komik zu berühren. Es lag für ihn eine starke Motivation darin, eine vage Anfangsidee auszuformen und mit einem spielfreudigen Ensemble in der Form des Pantomimen-Theaters zu verwirklichen. Im gleichen Zeitraum verfasste er drei Fachbücher zur Pantomime, veröffentlicht im Verlag Aragon/Moers. Für verschiedene Institutionen führt er regelmäßig Kurse und Workshops durch, viele davon in der Lehrerfortbildung und mit Schülern. Denn die Arbeit mit Kindern hat ihre eigene Ausstrahlung. Als Erwachsener kann man viel von ihnen lernen, vor allem was Spontanität und Spiellust betrifft. Mit dem vorliegenden Buch möchte er seine vieljährigen Erfahrungen weitergeben und auch den Kurs- und Workshop-Teilnehmern eine systematische Hilfe für die Festigung ihrer praktischen Erfahrungen und für ein Weiterstudium im Bereich der Pantomime anbieten.

Inhalt:

Die Technik hat eine immer kürzere Halbwertzeit, aber bei der Pantomime ist das anders: die Möglichkeiten des Körpers, der Bewegung und der pantomimischen Darstellung sind. Lediglich Spielinhalte ändern sich und kurzlebige Strömungen und Trends üben ihren Einfluss aus. Dabei zeigt sich aber, dass oft „alter Wein in neuen Schläuchen“ dargeboten wird, wenn z.B. Gymnastik als antiquiert abgelehnt wird, deren Übungen jedoch unter neuen Bezeichnungen reichlichen Zulauf finden oder gar neue Trends kreieren.

Was die Pantomime betrifft, so ist eine Art Wellenbewegung festzustellen. Mal ist die Pantomime mehr angesagt, mal weniger gefragt. Dilettantische Straßenaufführungen haben eine negative Vorstellung von Pantomime aufgebaut wird. In Kurzform gebracht: Reichlich Schminke ins Gesicht, melodramatische Grimassen, keine nennenswerte Spielinhalte, sondern nur die holprige Vorführung einiger Standardtechniken („Seht mal, ich kann die Wand!“) So werden allerdings nur pantomimische Klischees verbreitet. Ich möchte hiermit keinesfalls den Mut nehmen, öffentlich als Pantomime aufzutreten, aber es ist reizvoller, mit den Mitteln der Pantomime lustige oder spannende Geschichten zu erzählen als nur Techniken zu demonstrieren. Und wenn jemand etwas Interessantes zu „sagen“ hat und dies mit ganzem Einsatz tut, verzeihen die Zuschauer auch technische Unvollkommenheit. Trotz der geschilderten Probleme ist die Begeisterung für die Kunstform Pantomime ungebrochen.

Zwiefkas neues Buch lehnt sich sehr eng an das Grundgerüst des Buches „Pantomime – Ausdruck – Bewegung“ an (auch bei Aragon), darüber hinaus aber einen großen Fundus an praktischem Material aus seiner langjährigen Tätigkeit als Kursleiter, Referent und Lehrbeauftragter sowie eine Fülle konkreter Tipps und Vorlagen enthält (für Unterrichtszwecke kopierfreundlich dargestellt). Viele der im Buch geschilderten Themen hat er probiert, angepasst oder auch gestrichen. Auf diese Weise bleiben nur erprobte und immer wieder verbesserte Themen erhalten und werden in diesem Buch dargestellt. 

Weiterhin ist die Konzeption dieses Buches eine völlig andere  als des ersten Buches, das vorrangig auf ein Selbststudium angelegt ist: Die Buch richtet sich an Multiplikatoren wie z.B. Gruppenleitern aus dem Theater- oder Freizeitbereich, Lehrkräften, Erzieherinnen und Erziehern oder aber Personen, die Lust haben, eine Theater- oder Pantomime-Gruppe zu gründen (oder die vorliegenden Inhalte in eine bestehende Gruppe zu übernehmen),  praktisches Material und eine Gebrauchsanleitung zur Verfügung stellen, mit deren Hilfe sich Spieleinheiten und –reihen bis hin zur Aufführung planen und strukturieren lassen. Über diese Anleitungen hinaus sind wertvolle Hilfen wie Checklisten, Szenen-Ablaufpläne, technische Empfehlungen und zahlreiche Vorschläge zur gemeinsamen Vorbereitung, Durchführung und Auswertung enthalten, außerdem Anregungen für den Einsatz von Musik und die Verwendung von Requisiten und Bühnenelementen. 

Die Zielvorstellung des Buches ist erreicht, wenn es die Leser neugierig gemacht und dazu angeregt hat, sich mit diesen Themen intensiver zu beschäftigen

– eine Vorstellung davon vermitteln konnte, wie reichhaltig die Möglichkeiten im Bereich dieser Kunst sind und wie viele verschiedene Wege zum Ziel führen: Den Zuschauern das, was man zu „sagen“ hat, auf lustige oder spannende Art zu vermitteln

– Hilfestellung dabei leisten konnte, einige der beschriebenen Übungen selbst auszuprobieren, Szenen zu gestalten oder gar eine ganze Aufführung durchzuführen

– Solisten oder Gruppen möglich war, mit Hilfe dieses Buches bestehende Szenen oder Programme zu optimieren

– auch im schulischen Bereich Hilfestellung leisten konnte in Form von schülerzentrierten Angeboten der Unterrichtsergänzung, bei der Durchführung von Projektwochen oder Schulfesten, in Arbeitsgemeinschaften oder bei Angeboten des „Offenen Ganztags“.


„Wahre Freude ist eine ernsthafte Angelegenheit.“ (Seneca)

Format: Din A4
ca. 160 Seiten
Besonderes: Aufgabenkarten sind kopierfreundlich dargestellt


ISBN: 978-3-89535-517-2

Preis: 22,80 €
Bild zum Thema

Pantomime

Ausdruck – Bewegung

Autor: Hans Jürgen Zwiefka

Dies ist ein Buch für Anfänger, die Pantomime ernsthaft erlernen wollen. Es bietet eine reichhaltige Auswahl an Übungsbeispielen aus den Bereichen der pantomimischen Gymnastik und der klassischen Pantomimetechniken. Die Übungsreihen sind alleine und in Gruppen erlernbar und zu üben. Der Autor Hans-Jürgen Zwiefka unterrichtet Pantomime, was diesem Buch zugute kommt. Ein Buch für Anfänger und Profis gleichermaßen.

Erscheinungsdatum: 1997 (3. Auflage)
Format: 20,5 cm x 14,5 cm (Paperback)
104 Seiten. 92 Abbildungen


ISBN: 978-3-89535-401-4

Preis: 11,80 €
Jetzt bestellen bei Amazon
Bild zum Thema

Das Spiel der Schatten

Autor: Wilfried Nold

Von den Grundlagen des Schattentheaters, der Geschichte, den verschiedenen Schulen bis zu den Techniken, dem Bau von Bühnen und einem ausführlichen Adressteil, zeigt der Autor die gesamte Spannbreite des Schattentheaters. Dieses Buch aus der Praxis – für die Praxis – wendet sich an alle Schattenspieler, ob sie nun selber ein Schattentheater besitzen, oder in Schule und Kindergarten mit dem Spiel der Schatten beginnen wollen.

Erscheinungsdatum: 1995
Format: 20,5 cm x 14,5 cm (Paperback)
110 Seiten. 79 Abbildungen


ISBN: 978-3-89535-414-4

Preis: 11,80 €
Jetzt bestellen bei Amazon
Bild zum Thema

So ein Theater

Praxishandbuch mit dem Stück Familien-Bande

Autor: Thomas Best, Birgit Nonn

Ein Praxishandbuch über ein ungewöhnliches Theaterprojekt. 40 Menschen im Alter von 5 – 55 Jahren haben sich unter theaterpädagogischer Leitung ein Jahr spielerisch mit dem Konfliktstoff der verschiedenen Generationen beschäftigt. Herausgekommen ist nicht nur FAMILIEN-BANDE, ein Theaterstück, das sich sehen lassen kann, sondern auch eine Fülle von Materialien, Ideen, Konzepten und Erfahrungen, die viel zu schade für das Verschwinden in der Schublade sind. In diesem Buch finden Sie Ausschnitte des Arbeitsprozesses, sowie viele Tipps und Anregungen für theaterpädagogische Arbeit mit Gruppen.

Erscheinungsdatum: 1994
Format: 21,0 cm x 14,5 cm (Paperback)
156 Seiten. 42 Abbildungen


ISBN: 978-3-89535-700-8

Preis: 19,80 €
Jetzt bestellen bei Amazon

Kleinkunst-Bücher bestellen

Alle Bücher aus der Kleinkunst-Reihe können auch direkt beim Verlag bestellt werden.

Mit dem nachfolgenden Bestellformular können Sie diese Bücher direkt beim Aragon Verlag bestellen. PDF herunterladen, ausfüllen und per Fax an 02841-24336 senden oder per Post an: Aragon GmbH, Amselstraße 8 in 47445 Moers.

Download Aragon Kleinkunst Bestellformular Download  |  pdf 32 kB

Die meisten unserer Bücher können auch in unserem Amazon-Shop bestellt werden: Händlershop von Edition Aragon

Aragon Logo

Der direkte Kontakt
Für Fragen und Anregungen haben wir stets ein offenes Ohr.

Aragon GmbH
Amselstraße 8
D-47445 Moers

Tel.: +49 (0) 2841 – 16561
Fax: +49 (0) 2841 – 24336
E-Mail: info@aragon-verlag.de
Facebook: aragon.verlag

Die angegebenen Preise sind Endverbraucherpreise in Deutschland in Euro – Preisänderungen vorbehalten.